Auf geht's Piraten, Joho!

Text: Daniela Imsand / Bild: Messe Luzern

Passend zum Jubiläum gibt es im Lunapark eine Premiere: die Wasserbahn «Pirateninsel»! Damit es für Gross und Klein ein erfrischendes Erlebnis wird, hat Andreas Bauer ein Jahr lang an der neuen Bahn gearbeitet – und dabei kein Detail ausser Acht gelassen.

So abenteuerlich, wie wenn Käpt’n Jack Sparrow mit seiner Black Pearl durch die Karibik segelt, wird es auf der neuen Wasserbahn im Lunapark nicht. Trotzdem verspricht die neue «Pirateninsel» ein Erlebnis zu werden. Mit sechs Baumstämmen fährt man durch eine eindrückliche Piratenwelt und wird bei zwei rasanten Abfahrten ziemlich durchgeschüttelt – und vielleicht auch ein bisschen nass!


«Wir freuen uns, die Pirateninsel erstmals an der Luga zu präsentieren»

Andreas Bauer


Viele Details und viel Herzblut

Der Initiant der «Pirateninsel» ist Andreas Bauer. Er betreibt die verschiedenen Fahrgeschäfte der ehemaligen Zirkusfamilie Bauer – und das schon in der neunten Generation. «Ich habe immer von einer Wasserbahn geträumt», sagt er schwärmend. Und seit mehr als zehn Jahren lässt ihn dieser Gedanke nicht mehr los.

So fand er schliesslich eine von der italienischen Firma Fratelli Dancelli erbaute Bahn und konnte diese erwerben. Stück für Stück hat er sie zusammen mit seinem Sohn Maikel in Einzelteile zerlegt und «in mühseliger Handarbeit wieder aufgepimpt», wie er lachend erzählt. Mit seinem Werk ist er zufrieden: «Sie ist ein Hingucker – auch nachts.» Hunderte Lichter werden für die passende, mystische Stimmung sorgen. Viel Liebe zum Detail steckt auch in der aufwendigen Deko: Grosse Segel, Papageien, Schätze oder Palmen schmücken die Insel.

«Wir freuen uns, die Pirateninsel erstmals an der Luga zu präsentieren», sagt Andreas Bauer. Wer also Lust hat, sich für mehr etwas mehr als zwei Minuten wie Jack Sparrow zu fühlen, darf im Lunapark in die Welt der Schatzjäger eintauchen – joho!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK