VOLLGAS FÜR DIE LUGA 2022

Dieser Titel mag in der aktuellen Situation verwunderlich klingen. Aber ich kann Ihnen versichern, dass auch Sie mit Vorfreude und Zuversicht die Luga vom 22. April bis 1. Mai 2022 planen dürfen.

Am 26. Mai 2021 hat der Bundesrat weitere Öffnungsmassnahmen präsentiert und kommuniziert, dass Fach- und Publikumsmessen ab dem 1. Juli 2021 wieder erlaubt sind. Dabei sollen die Kapazitätsbeschränkungen jenen von Einkaufszentren entsprechen. Erfreulich ist auch das vom Bundesrat verabschiedete 3-Phasen-Modell zur Lockerung der Massnahmen. In der dritten Phase sollen verbleibende Einschränkungen von Veranstaltungen aufgehoben werden. Aufgrund der aktuellen Impflage in der Schweiz gehen wir davon aus, dass diese Normalisierungsphase im Sommer eintritt. Entsprechend planen wir nun mit Zuversicht die Luga 2022 in Luzern.

Ohne Risiko anmelden
Wir verstehen natürlich, dass für Sie ein Messeauftritt weiterhin mit offenen Fragen verbunden ist. Aus diesem Grund ermöglichen wir Ihnen eine Anmeldung ohne Risiko: Sollte entgegen allen Erwartungen die Corona-Pandemie die Durchführung der Luga verunmöglichen, entstehen für Sie keine Flächen- und Standkosten seitens der Messe Luzern.

Ab jetzt profitieren
Steigen Sie also zusammen mit uns in die Planung der Luga ein und profitieren Sie bis am 15. August 2021 von unserem Frühbucherrabatt. 
 

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme an der kommenden Luga.

Luzia Roos-Bättig
Messeleiterin

Kontakt

Messeleiterin

Luzia Roos-Bättig
E-Mail

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK